Vom 03.02. bis 04.02. fanden in Hamburg die NDM der aktiven und der U20 statt. Wir waren hier mit einem kleinen aber sehr erfolgreichen Team vertreten. Einen riesen Erfolg konnte Nele Schütte verbuchen. Sie gewann als jüngere U18 Athletin die Bronzemedaille in der WJ U20. Unsere Männerstaffel belegte über 4x200m den vierten Platz. Platz fünf erkämpften in der MJ U20 Laurenz Heskamp im Hochsprung und Julius Thiemer im Kugelstoßen. Auch wenn nicht alle Athleten auf Grund von Verletzung, Trainingsrückstand oder dem Winterurlaub antreten konnten, sind wir mit den erzielten Platzierungen zufrieden. Als nächster Höhepunkt steht vom 24.02. bis zum 25.02. die Deutsche Jugendhallenmeisterschaft in Halle an der Saale an. Hier werden wir mit zwei U20 Staffeln und Nele im Hochsprung vertreten sein. Drückt unseren Athleten die Daumen.

Eine Woche später fanden in Berlin die Norddeutschen meisterschaften im Winterwurf statt. Hier konnte Florian Zimmermann im Speerwurf der U18 den dritten Platz erkämpfen. Neben der Medaille gab es auch den ersten 50m Wurf zu bejubeln. Platz 5. ging mit 49,48m an Maxim Friese. Die Disziplingruppe Wurf von Tobias Schrock beendet so sehr erfolgreich die Hallensaison. Nächster Höhepunkt ist das Trainingslager über ostern in Blossin.