Am 7. Oktober findet der 11. Parforceheide Crosslauf des RSV Eintracht 1949 statt. Wie schon in den Vorjahren wird der Crosslauf die Abschlussveranstaltung für die Schüler beim AOK Mittelmarkcup sein. Bei den angebotenen Streckenlängen von 1 bis 10 km ist für jeden die passende Strecke dabei, für Laufanfänger genauso wie für Sportler, die sich für die Crosslaufmeisterschaften vorbereiten. Für die meisten Volksläufer steht die Freude am Laufen im Vordergrund. Sie bekommen Laufstrecken im Wald geboten, die auch kleine Anstiege haben, gelaufen wird natürlich bei jedem Wetter. Die Anmeldung ist auf www.sachselauf.de freigeschaltet, wer sich jetzt anmeldet, erspart sich die Nachmeldegebühr.

Die jungen Sportler, die meist ungeduldig auf den Start warten, dürfen als Erste auf die Strecke und können von den erfahrenen Läufern angefeuert werden, die ihren Start erst nach dem Zieleinlauf der Schüler haben. Natürlich wird es für die Sportler nach dem Lauf und vor der Siegerehrung wieder die Möglichkeit geben, sich am Kuchenbasar die Kohlehydratespeicher wieder aufzufüllen, der Grill wird auch angeworfen. Geehrt werden wieder die schnellsten Läufer der verschiedenen Strecken, bei den Schülern die ersten Drei der Altersklassen. Nach der Siegerehrung des Crosslaufs gibt es die Pokale für die SchülerInnen, die das ganze Jahr über beim AOK Mittelmarkcup aktiv waren und mindestens fünf Läufe absolviert haben. Wir wollen – ganz im Sinne unseres Gesundheitspartners AOK Nordost – den Gesundheitssport fördern, dabei spielt die Regelmäßigkeit eine große Rolle. Die älteren Läufer können beim letzten Lauf der Cupserie beim Teltowkanal Halbmarathon auf der 7 km Strecke weitere Punkte sammeln. Zuerst freuen wir uns aber auf Eure Teilnahme am 7. Oktober.

Ausschreibung 11. Parforceheide-Crosslauf